Wasserenthärtungsanlagen sind besonders in Regionen sinnvoll, wo eine hohe Wasserhärte vorliegt. Deshalb wird in diesen Regionen bereits für Neubauten der Einbau einer Wasserenthärtungsanlage empfohlen, um die Wasserleitungen, Haushaltsgeräte und die Armaturen in Bad und Küche vor Kalkablagerungen zu schützen. Zudem spart man mit einer geringen Wasserhärte viel Waschmittel gegenüber dem Gebrauch von hartem Wasser ein. Doch auch in älteren Häusern macht die Wasserenthärtung Sinn.

Jeder der schon viel Zeit mit dem Entkalken im Bad verbracht hat weiß, wie lästig das Entkalken sein kann. Es ist nicht nur zeitaufwändig, man benötigt zum Entkalken viel Chemie und scharfe Säuren. Deshalb empfehlen die Experten von Wasserhaerte.net schon ab einer Wasserhärte von 14° dH den Einsatz einer Wasserenthärtungsanlage.

Bei Alfiltra finden Sie auf jeden Fall die richtige Wasserenthärtungsanlage.

Wasserenthärtungsanlagen