Die Wasserhärte in Kelkheim (Taunus) beträgt 20  °dH und liegt damit im Härtebereich  hart.  Bei hartem Wasser besteht die Gefahr, dass sich in Ihren Haushaltsgeräten und in den Rohrleitungen Kalk bildet. Sie können die Wasserhärte mit einer Wasserenthärtungsanlage senken.  Die durchschnittliche Wasserhärte in Hessen liegt bei 16,00 °dH.


Land: Deutschland
Bundesland: Hessen
PLZ: 65779
Koordinaten:
50.13 / 8.45
Wasserhärte in °dH
20
Wasserhärte in mmol/l
3,57
Wasserhärte in °fh
35,71
Härtebereich
hart
Ø Wasserhärte in dieser Gegend (berechnet)

ca. 18,33 °dH (berechnet)

Kelkheim (Taunus)

Seite 1 von 2
  • am 29.05.2018

    übermittelte Wasserhärte: 24,00 °dH

    selber gemessen


  • am 30.04.2018

    übermittelte Wasserhärte: 15,00 °dH

    selber gemessen


  • am 25.07.2017

    übermittelte Wasserhärte: 20,00 °dH

    selbst gemessen


  • am 24.05.2017

    übermittelte Wasserhärte: 20,00 °dH

    selbst gemessen


  • am 14.05.2016

    übermittelte Wasserhärte: 18,00 °dH

    Einspeisung eigener Wasserquellen tragen weiches Wasser mit rund 4° bis 5° dH, durch Zukauf von Wasser der Riedwerke mit hohen Härtegraden steigt dann der Wert im Rohrnetz auf 18° bis 21° dH an. Es wird daher empfohlen, die Härte lokal gezielt zu bestimmen.


neuen Wert übermitteln
zurück
vor