Die Wasserhärte in Berlin beträgt 18  °dH und liegt damit im Härtebereich  hart.  Bei hartem Wasser besteht die Gefahr, dass sich in Ihren Haushaltsgeräten und in den Rohrleitungen Kalk bildet. Sie können die Wasserhärte mit einer Wasserenthärtungsanlage senken.  Die durchschnittliche Wasserhärte in Berlin liegt bei 17,00 °dH.


Land: Deutschland
Bundesland: Berlin
PLZ: 10178
Koordinaten:
52.52 / 13.40
Wasserhärte in °dH
18
Wasserhärte in mmol/l
3,21
Wasserhärte in °fh
32,14
Härtebereich
hart
Ø Wasserhärte in dieser Gegend (berechnet)

ca. 17,63 °dH (berechnet)

Berlin

  • am 27.09.2012

    übermittelte Wasserhärte: 16,00 °dH


  • am 07.03.2011

    übermittelte Wasserhärte: 19,00 °dH

    In Berlin gibt es insgesamt 9 Wasserwerke. Hier eine Auflistung der einzelnen Wasserwerke und der dazugehörigen Wasserhärte: # Spandau: 15,7° dH # Kladow: 16,8° dH # Beelitzhof: 15,4° dH # Tiefwerder: 20,1° dH # Tegel: 16,4° dH # Stolpe: 15,4° dH # Kaulsdorf: 18,9° dH # Wuhlheide: 24,1° dH # Friedrichshagen: 17,8° dH


neuen Wert übermitteln