Die Wasserhärte gibt an wie viele Erdalkalimetalle (insbesondere Kalzium und Magnesium) im Wasser vorhanden sind. Je höher die Wasserhärte, umso mehr dieser Härtebildner befinden sich im Wasser. Das Waschmittelgesetz regelt die Einteilung der Härtebereiche. Man unterscheidet in drei Härtebereiche:

  • Wasserhärtebereich weich: Wasserhärte geringer als 8,4° dH
  • Wasserhärtebereich mittel: Wasserhärte zwischen 8,5° dH bis 14,6° dH
  • Wasserhärtebereich hart: Wasserhärte höher als 14,6° dH

Eine hohe Wasserhärte ist besonders im Haushalt ein Problem. Es kommt zu Kalkablagerungen und höherem Waschmittelverbrauch. Zudem ändert sich der Kaffeegeschmack bei einer hohen Wasserhärte, da sich die Kaffeearomen nicht entfalten können. In Gebieten mit hoher Wasserhärte wird der Einsatz von einem zentralen Wasserenthärter im Haus empfohlen um die Probleme mit hartem Wasser zu vermeiden.

Wasserenthärtungsanlagen

 

Was bedeutet die Anomalie des Wassers?

Was versteht man unter der Anomalie des Wassers?

Hilfe. Honeywell Braukmann undicht

Hallo an alle, ich musste heute feststellen, dass an meiner Filteranlage eine undichte Stelle ist. Diese befindet sich direkt an der Verbindung von der Filteranlage zum weiterführenden Rohr. Die von mir getroffenen Maßnahmen, wie das Benutzen von ...

Was sind schwallartig auftretende gräuliche Verfärbungen im Hahnenwasser??

Sehr geehrte Damen und Herren, immer wieder kommt in meinem Bad und in der Küche gräuliches Wasser aus den Hahnen. Mein Wasserkocher hat gräuliche Ablagerungen.... Das Haus in der Hirschauerst. wurde in den späten 90ern gebaut. Mit freundliche...

Kupferleitung

wir haben seit ca. 1 Jahr eine Enthärtungsanlage im Haus. Nun habe ich festgestellt, daß an unseren Kupferleitungen (an den Verbindungen)  teilweise blaugrüne Verkrustungen sind- es scheint so, als wären die teilweise nicht mehr 100% dicht...

wie hoch ist die Wasserhärte in Plochingen

Enthärtetes Wasser dauerhaft trinken?

Hallo Im Moment haben wir noch keine Anlage, überlegen aber uns eine anzuschaffen. Einen wichtige Frage hätten wir aber noch. Kann man das enthärtete Wasser bedenkenlos trinken? Also ich meine wir trinken nur das Wasser aus der Leitung, ungeko...

Druckverlust über Duplex 60 mit 1" Anschluss

Hallo, unsere Haus Wasseranschluss Leitung hat 1 1/4 Zoll. Es handelt sich um ein zwei Familien Haus mit drei  Badezimmern wo auch häufig gleichzeitig geduscht wird (drei duschen gleichzeitig).  Der Konfigurator auf dieser Website hat mi...

Lochfraß bei Kupferwasserleitungen

Hallo Herr Riffel,   ich habe jetzt seit ca 3 Jahren ine Alfiltra Basic Entkalkungsanlage mit vorgeschaltetem Feinfilter und bin soweit zufrieden. Allerdings lese ich immer wieder auf anderen Interentseiten von möglichem Lochfraß in den Was...

Was ist VE-Wasser?

Brauche VE-Wasser für den Betrieb einer Anlage. Weiß jemand was das ist? Konnte im Internet nichts eindeutiges finden.

Was passiert bei einem Stromausfall mit der Wasserenthärtungsanlage, z.B. AKE40?